Tucholsky und Mascha Kaleko

Mascha Kaleko:

Es soll ja irgendwo noch Leute geben
Die im Expreßzug nach dem Süden reisen.
‑ Mein Schicksal rollt auf toten Nebengleisen
Und Zugverspätung hat dies bißchen Leben...

Aus den Nachher‑Gesprächen Tucholsky

"Es war so: Am Anfang ritt ich über viele Bodenseen, ich hatte keine Schwierigkeiten zu überwinden, weil ich sie gar nicht sah. Nachher, als das nachließ, zog der Schimmel doch langsamer, und ich hatte Muße, mir ein bißchen die Landschaft anzusehen, durch die wir fuhren". Er hatte ein Stück Wolke auseinandergezogen und malte mit ihr ein Gesicht an den Himmel, einen ausdruckslosen Pausback. Dann wischte er ihn wieder weg. " Und was sahen Sie?" fragte er. "Was ich sah?" sagte ich. "Ich sah ‑ aber ich verstand nicht. Ich verstand immer weniger. Wissen Sie, das es eine bestimmte Sorte Geisteskranker gibt, die Furcht hat vor allem, und die ratlos ist. Sie frösteln ständig, ziehen sich zusammen, wenn sie mit der Welt in Berührung kommen, immer enger, dann sterben sie; sie sind ins Negative hinübergekippt.
Jahrelang, besonders in der Mitte meines Lebens, hatte ich das Gefühl, ausgestoßen zu sen, als Kind unter Erwachsenen zu leben, Verhandlungen der Großen beizuwohnen, deren Sinn mir ewig verborgen bleiben würde. Sie sprachen miteinander ‑ und ich hörte verständnislos zu. Sie fochten Ehrgeizschlachten aus ‑ und ich stand dabei und machte runde Augen. Sie schlossen Geschäfte ab ‑ ich hatte gewissermaßen den Eindruck, zu stören. Und das allerschlimmste war: Alle verstanden sich, sprachen ihre Sprache, sie hatten sofort die Ellenbogenfühlung, sie waren verwandt. Ich stand da, allein, auf einem weiten Hof mit meiner Kappe in der Hand, und ich drehte sie, wie es die Schauspieler machen, wenn sie Verlegenheit ausdrücken... Mittags saß ich mit ihnen zusammen, sie schwatzten, ich schwatzte auch ‑ aber mir fehlte irgend etwas, ein Code‑Schlüssel, eine Auflösung, ich wußte icht ... und abends ging ich traurig nach Hause." Jetzt bröselte er langsam die Wolke auf, die immer kleiner wurde. Wir hatten kaum noch Platz zum Sitzen. " Aber da waren doch noch die anderen", sagte er. "Auch: Einsame. Auch: Enttäuschte. Auch: Weltfurchtsame. Weshalb gingen Sie nicht zu diesen‑?" "Um einen Klub der Einsamkeit zu gründen?" sagte ich. "Ich verachtete sie maßlos, ich haßte sie nahezu. ich fand sie lebensschwach, anspruchsvoll, uninteressant verrückt. Ihnen gegenüber mimte ich das Leben, das pralle Leben. Außerdem kochten sie eine andre Art Melancholie, und so verstanden wir uns nicht. Blieben sie allein, waren sie mir widerwärtig. Fanden sie den Anschluß, dann fühlte ich mich erhaben über soviel gemeinen irdischen Sinn." "Also was blieb Ihnen zum Schluß? sagte er, ein klein wenig spitzer, als mir lieb war. ich konnte ihm nicht mehr antworten, denn nun hatte er die ganze Wolke aufgedröselt, wir rutschten ab und fielen, fielen...

 

18.10.07 22:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen